Aktuelles

Terminankündigungen für die nächsten Fachtagungen

1. Norddeutscher Sachverständigentag in Hamburg     23. Februar 2016
47. Immobilienfachseminar in Freiburg 07./08.04.2016
23. Freiburger Immobilientage in Freiburg 24./25. November 2016

 

Programm der 22. Freiburger Immobilientage am 19./20. November 2015

Im aktuellen Niedrigzinsumfeld bewegen sich Anleger im Spannungsfeld zwischen Risiko und Rendite. Wie lässt sich zwischen diesen beiden Polen eine ökonomisch sinnvolle Balance herstellen? Im Kampf um die besten Köpfe bilden Mitarbeiter das wertvollste Kapital von Unternehmen. Erkennen und entwickeln Führungskräfte deren Potenzial nicht in vollem Umfang, gehen dem Unternehmen wertvolle Ressourcen verloren. Wie gelingt es, Mitarbeiter aktiv einzubinden und Weiterentwicklungen unternehmensorientiert auszugestalten? Mietpreisbremse und Bestellerprinzip sind verabschiedet, ihre Auswirkungen umstritten. Wie können Verwalter und Makler dennoch Geschäfte machen? Intelligente Wohnungen, die sich digital steuern lassen und ihren Bewohnern mehr Komfort und Sicherheit bieten, gewinnen nicht nur für Senioren an Bedeutung. Welche Voraussetzungen benötigen derartige Vernetzungen und welche Nutzen, aber auch Gefahren bergen sie? Regionale Baukultur ist ein wirksames Konzept gegen die Beliebigkeit, Austauschbarkeit und Banalisierung in Architektur und Städtebau. Welche neuen Impulse können vom Zusammenspiel zwischen Baukultur und Tourismus ausgehen, um dieses Ziel auch in ländlichen Regionen zu erreichen? Bei der Wertermittlung von Bestandsgebäuden fordert die Einschätzung von Instandhaltungsstaus hohes technisches Verständnis und umfassendes Know-how der aufzuwendenden Sanierungskosten. Wie sind solche objektspezifischen Besonderheiten bei der Bewertung zu berücksichtigen? Die steigenden Flüchtlingszahlen in Deutschland stellen Kommunen und Landkreise bei der Unterbringung von Asylsuchenden vor große Herausforderungen. Entsprechend vielfältig sind deren Heime. Welche Besonderheiten sind bei der Bewertung dieser Immobilien zu beachten? Im Nationalen Hochwasserschutzprogramm sind zahlreiche Schutzmaßnahmen festgeschrieben, um Überschwemmungen einzudämmen. Wie wirken sich Hochwasserrisiken auf den Wert von Immobilien aus und welche Standards gilt es zu beachten?

Namhafte Experten aus Wissenschaft und Praxis geben Antworten und zeigen erfolgreiche Strategien für Immobilienunternehmen auf.

Ausführliches Programm zu den 22. Freiburger Immobilientagen inkl. Anmeldeformular

 

Nachlese zum 46. Immobilien-Fachseminar in Freiburg

Angespannte Wohnungsmärkte, die Unterbringung von Flüchtlingen als Herausforderung für Kommunen, die Folgen von Mietpreisbremse und Bestellerprinzip und die Besonderheiten des Google-Marketings standen ebenso auf dem Programm des 46. Freiburger Immobilien-Fachseminars der DIA wie spezifische Probleme der Immobilienbewertung. Gut 120 Teilnehmer diskutierten mit Experten Ursachen und Lösungsmöglichkeiten für die Praxis.

Den gesamten Text finden Sie über den nachfolgenden Link: Nachlese zum 46. Immobilien-Fachseminar

 

Programm des 46. Immobilien-Fachseminars in Freiburg

Die kriegerischen Auseinandersetzungen in Syrien, Ägypten, im Gazastreifen und der Ukraine lässt die Zahl der Asylsuchenden in Deutschland deutlich steigen. Kommunen und Landkreise stellt die Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge, insbesondere in angespannten Wohnungsmärkten, vor große Herausforderungen. Welche Instrumente stehen zur Verfügung, um diesen zu begegnen.

Das Maklerrecht soll geändert werden. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass künftig derjenige zahlen soll, der den Makler beauftragt. Wird das Gesetz unverändert verabschiedet, führt das Bestellerprinzip zu Nachteilen für die Branche, aber auch für potenzielle Mietinteressenten. Wie lässt sich das Tagesgeschäft dennoch erfolgreich gestalten?

Namhafte Experten aus Wissenschaft und Praxis geben Antworten und zeigen erfolgreiche Strategien für Immobilienunternehmen auf.

Ausführliches Programm zum 46. Freiburger Immobilien-Fachseminar

 

Nachlese zu den 21. Freiburger Immobilientagen am 13./14.11.2014

„Die wachsende Skepsis der europäischen Wähler gegenüber der EU und dem Eurosystem hat die Ziel- und Strategiekonflikte der EZB verstärkt“, führte Professor Hans-Hermann Francke, Studienleiter der Deutschen Immobilien-Akademie (DIA) an der Universität Freiburg, anlässlich der 21. Freiburger Immobilientage der DIA und des Vereins Alumni Immo Freiburg aus.
 
Den gesamten Text und auch einige Fotos der Veranstaltung finden Sie über den nachfolgenden Link: Nachlese zur den 21. Freiburger Immobilientagen
Powered by AKASIS